Logo

Banner

Anschrift:
Talty 19
11-730 Mikolajki
Telefon:
+49 4122 982122
Fax:
+49 4122 982123
---------------
E-Mail:
info@pension-talty.de

HOME

Tourenübersicht

Bartoszyce/Bartenstein
Drogosze/Dönhoffstädt
Elblagkanal
Frombork/Frauenburg
Galindia
Galkowo/Galkowen
Gizycko/Lötzen
Goldap
Kadzidlowo/Tierpark
Ketrzyn/Rastenburg
Krutyn/Krutinnen
Lidzbark/Heilsberg
Liski/Liesken
Malbork/Marienburg
Mikolajki/Nikolaiken
Mragowo/Sensburg
Olsztyn/Allenstein
Olsztynek/Hohenstein
Orneta
Pisz/Johannisburg
Popielno

Rapa/mas. Pyramide
Reszel/Rößel
Ruiciane Nida
Sw. Lipka/Heilige Linde
Szczytno/Ortelsburg
Wegorzewo/Angerburg
Wojnowo/Kloster
Wolfsschanze/Bunker

Liski (Liesken)

Entfernung von Talty: ca. 100 km

Das Gestüt liegt ca. 10 km östlich von Bartoszyce entfernt und ist für seine Zucht von Trakehnerpferden bekannt.

Geschichtliches:
Die Zucht von Trakehnerpferden begann 1732, als der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. in Trakehnen eine Pferdezucht gründete, die ausschließlich militärischen Zwecken diente . Durch Einkreuzen von englischen und arabischen Vollblütern wurde eine elegante und widerstandsfähige Pferderasse entwickelt. Flüchtlinge brachten 1945 die Trakehner nach Westen und es entstanden viele neue Gestüte.
In Polen entstand im Jahr 1950 in Liski, dem ehemaligen Remontamt des Gutes Juditten (Judyty), mit den wenigen noch in Ostpreußen verbliebenen Pferden eine neue Zucht. Dank intensiver Bemühungen ist heute ein Bestand an Zuchttieren erreicht, der eine strenge Selektion ermöglicht. Allerdings dürfen die in Liski gezüchteten Tiere nicht mit der doppelten Elchschaufel gebrannt werden. Sie erhalten statt dessen ein in der Form ähnliches Brandzeichen, nämlich eine Adlerschwinge. Das ist der Brand der großpolnischen Pferde (Wielkopolska), eine den Trakehnern sehr ähnliche Rasse.


Es gibt Führungen in deutscher Sprache und man kann auch mit einer Kutsche fahren oder reiten. Vorsorgliche Anmeldung ist ratsam.


Tel.: +48(0)89 761 43 22

Polska